50er Jahre Museum Büdingen - Schriftzug Rock'n'Roll

Werden Sie Mitglied

Wir können die noch vor uns liegenden Aufgaben nur weiterhin mit dem Engagement von Politik und Sponsoren bewältigen. Auch durch Ihre Mitgliedschaft zum eingetragenen, gemeinnützigen Verein "50er-Jahre-Museum" helfen Sie mit, das schon Erreichte zu sichern und unterstützen uns dann gleichzeitig für den weiteren Ausbau und Erhalt des Museums.

 

50er Jahre Museum Büdingen - Bilderrahmen

Wie alles begann ...

Um die passionierten Flohmarktgänger Else und Walter Arbeiter ist es vor gut 30 Jahren geschehen, als Walter Arbeiter auf einem Markt die gleiche Blechspieleisenbahn findet, die er als Kind zu einem Weihnachtsfest Anfang der 50er-Jahre von seinen Eltern geschenkt bekommen hatte – ein unglaubliches Gefühl des Wiederentdeckens! Das Ehepaar erliegt später schließlich der Faszination weiterer Erinnerungsstücke und trägt kontinuierlich eine Sammlung zusammen, die Objekte aus allen Bereichen des damaligen Lebens umfasst. Inzwischen sind dies geschätzte 200.000 Teile.

Und: Sie sammeln unverdrossen weiter! Im Mai 2006 wird mit Hilfe des Hessischen Museumsverbandes die sachsystematische Inventarisierung begonnen. Sie legt den Grundstein für die museologische und wissenschaftliche Nutzung der „Sammlung Arbeiter“, die als Stiftung des Ehepaares der Öffentlichkeit zugänglich bleiben wird.

 

Am 21. November 1999 kann auf dieser Sammlungsgrundlage das Büdinger "50er-Jahre-Museum" in Trägerschaft eines neu gegründeten gemeinnützigen Vereins mit inzwischen gut 150 Mitgliedern seine Pforten öffnen. Es ist damit eines von nur zwei Spezialmuseen zu den 50er-Jahren in der Bundesrepublik.

Sammlung und Präsentation reflektieren die Kulturgeschichte dieses Wirtschaftswunder-Jahrzehnts. „Aha-Erlebnis“, (Wieder)Entdecken und (Wieder)Erkennen sind die Grundlagen der Ausstellung. Sie präsentiert in großem Umfang die damals zeittypische Wohn- und Alltagskultur in all ihren Facetten.

Beim Betreten des Museums versetzt ein Zeitsprung den Besucher unvermittelt in das Lebensgefühl dieses unverkennbaren Jahrzehnts. Er ist dabei – je nach Alter – ein Erinnernder oder ein staunend Lernender.
50er Jahre Museum Büdingen - Karikatur der 50er Jahre